Rokosolutions

Herzlich Willkommen!

Die RoKoSolutions GmbH versteht sich als Großhandel für die Bereiche Hebezeuge, persönliche Schutzausrüstung (PSAgA), Ladekrane, Kipper, Hydrauliksysteme, Ersatzteilhandel sowie kundenbezogene Komplett- und Speziallösungen.

Unser Ziel ist es Ihnen in naher Zukunft ein großes Produktsortiment zu präsentieren. Sollte Ihr gesuchtes Produkt zur Zeit noch nicht dabei sein, möchten wir Sie denoch bitten, uns darüber zu informieren, bitte wählen sie dazu den Menüpunkt » Anfrage « wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Ihr Rokosolutions Team

 

 

 

 

Absturzsicherung in Schießständen

Änderung der Richtlinien in 2014 „Der Geschossfangkasten muss in der oberen Position (Beschusshöhe) unabhängig zum Zugseil arretiert und das Seil entlastet werden. Generell ist auch eine Absturzsicherung erforderlich, die beim Verlust der Seilfunktion (z.B. Bruch des Seiles oder Defekt an der Transporteinheit) sicherstellt, dass der Absturz des Geschossfanges auch während des Verfahrens ausgeschlossen ist. Auf die einschlägigen Vorschriften der Berufsgenossenschaft und die DIN EN 13411-5 wird verwiesen. Manuell zu bedienende Seilzuganlagen dürfen in neuen Anlagen nicht mehr verwendet werden....“


(aus Bundesanzeiger, Bekanntmachung der Richtlinien für die Errichtung, die Abnahme und das Betreiben von Schießständen, BAnz AT 23.10.2012 B2, Seite 79, Abs. 7.6) Bei bestehenden Vogelschiessanlagen (dies gilt ausdrücklich nicht für Neuanlagen) kann unter folgenden Bedingungen auf Dauer auf den Einbau einer zusätzlichen Fallsicherung verzichtet werden:


1. Das Zugseil wird so geführt (Rohr oder Schellen), dass beim Reißen des Zugseils eine Peitschenwirkung vermieden wird.
2. Die Vogelstange ist mit einem festen, engmaschigen Zaun umzäunt. Abstand zur Vogelstange und Höhe teilt die KPB mit.
3. Das Verfahren des Kugelfangs ist von außerhalb der vorgenannten Umzäunung möglich. Das heißt, die Bedienung der elektrischen Seilwinde muss mit einem entsprechend langen Kabel als Fernbedienung duchgeführt werden (Gemäß der Schießstandrichtlinie sind manuell betriebene Anlagen ab 2014 nicht mehr möglich. Nur elektronisch Betriebene).


Wir haben die Produkte zur Sicherung des Geschosskastens vor Absturz in Ihrem Schützenverein!